Moulin de la Rouchotte

Wer mit der Erde arbeitet, gewinnt Boden unter den Füssen

JARDIN DE LA ROUCHOTTE


 

Immer als eine Möglichkeit neben anderen Möglichkeiten

Die Kluft zwischen Anforderungen, Fremdbestimmung, virtueller Welt und Erschöpfung einerseits und selbstbestimmter Lebensgestaltung, eigenen Zielen, wirklichkeitsgesättigten Erfahrungen und schöpferischer Lebenskraft andererseits wird immer tiefer. Jugendliche verlieren ihr Lebensziel und so sich selber, Erwachsene kämpfen bis zur Erschöpfung, um in der Norm zu bleiben, ältere Menschen fühlen sich überflüssig – die Spaltung zwischen den beiden Welten scheint nicht überwindbar. Das Projekt Futurum ist ein Ort, an dem an einer Brücke über diese Kluft gebaut werden kann. Durch begleitetes Arbeiten im Handfesten kann ein neues Fundament entstehen, auf dem dann eine sinnhafte individuelle Lebensgestaltung stehen kann. Rückzug aus der erschöpfenden pflichtbestimmten Welt, ohne aber den Kontakt zu verschiedensten Menschen zu verlieren.

In der überschaubaren Landwirtschaft gibt es Arbeit im Gemüse- und Heilpflanzenanbau, der Umgebungspflege und in der Pflege der Haustiere: 2 Rinder, 3 Esel, 13 Ziegen, 16 Hühner und 7 Kücken, 2 Gänse, 7 Enten und Tauben. Auch die Ernte und deren Verarbeitung für den eigenen Verbrauch oder für externe Kunden gehört zur Arbeit in diesem Bereich. In Planung sind Gästezimmer (Bed&Breakfast), ein Pilgerzimmer und ein kleines Bauern-Café. Hier kommt die Begegnung mit den Gästen als soziales Element dazu. Die vielfältigen Möglichkeiten menschlichen Seins werden direkt erfahrbar.

Aussicht

Im Moulin de la Rouchotte soll wieder umtriebiges und freudiges Leben einkehren. Die Gebäude befinden sich ausserhalb des Dorfes in geschützter Lage, das Landwirtschaftsland liegt ungetrennt rund um die Mühle. Wir sind jetzt in einer Auf- und Umbauphase und haben begonnen mit Tierhaltung, Gemüseanbau und Heilkräutergarten. Wir arbeiten biologisch-dynamisch.
Seminare und Bed&Breakfast folgen in einer weiteren Etappe. Menschen, die eine Auszeit brauchen, sind willkommen und sind Teil des Projektes.
Futurum Verlag und Moulin de la Rouchotte gehören in Ihrer Absicht zusammen. Was in unseren Büchern verlegt ist, soll in unserem Mühle-Projekt umgesetzt und gelebt werden und unsere Bücher entstehen aus den gleichen Intentionen, die wir in der Mühle leben.

Möchten Sie Näheres erfahren? Dem Förderverein beitreten? Eine Spende auf den Weg bringen? Hier kommen Sie zum Kontaktformular oder Sie wenden sich an:
Claudia Zangger Stauffer und Jonathan Stauffer
Moulin de la Rouchotte
FR-70130 Frétigney
Tel. +33 3 84 75 64 14
contact@moulindelarouchotte.com

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!